Inhalt

Das Unternehmen mit sozialem Engagement

Die S.I.G.N.A.L. gGmbH engagiert sich seit 2010 als sozialpolitische Institution in der Stadt Schwerte für die besonders Benachteiligten und Bedürftigen.

Die S.I.G.N.A.L. gGmbH, eine 100prozentige Tochter der Werkstatt im Kreis Unna, übernahm vom früheren S.I.G.N.A.L. Trägerverein das Sozialkaufhaus, das Arbeitslosenzentrum, die Schwerter Tafel, die Schuldnerberatung und mehrere Bildungs- und Beschäftigungsprojekte. So ist es möglich Menschen zu unterstützen, die Lebensmittel oder Möbel benötigen oder sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden.

Die S.I.G.N.A.L. gGmbH stellt auch Arbeitsplätze der sozialen Teilhabe zur Verfügung. Die Mitarbeiter können nun wieder am Arbeitsleben teilnehmen und unterstützen die Bürger der Stadt Schwerte bei der Arbeit als Möbelmonteur oder Verkäuferin im Sozialkaufhaus, bei der Anlieferung der Lebensmittel für die Schwerter Tafel, als Helferinnen in Kindertagesstätten, als Care Man, in der Möbelaufbereitung oder bei einer besonderen Tätigkeit, den Ruhrtalrangern. Die Ruhrtalranger sind täglich unterwegs entlang der Ruhr und beraten Touristen, um die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses in Schwerte und der Umgebung besser kennen zu lernen.

Im Fokus steht bei allen Projekten und Tätigkeiten der Dienst an den Schwerter Bürgern und das Keiner verloren geht, egal ob bedürftig, Flüchtling oder arbeitslos.

Möglich ist dieses durch die Unterstützung der Kommune, Jobcenter und Arbeitsagenturen sowie der hohen Spendenbereitschaft der Schwerter Firmen und Bürgerinnen und Bürger.

 

Die S.I.G.N.A.L GmbH ist Mitglied des DPWV und des Bundesverband Deutsche Tafel e.V.